Das GoetheLab

Das GoetheLab

Mit der Verbreitung des Rapid Prototypings und der Weiterentwicklung zum Additive Manufacturing hat sich seit 2010 in der Goethestraße ein Team aus ca. 20 Mitarbeitern entwickelt.

Das GoetheLab Team, das wissenschaftliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, wissenschaftliche und studentische Hilfskräfte sowie den Lehrbeauftragten und Lehrgebietsleiter umfasst, bearbeitet
unterschiedliche Schwerpunkte im Bereich des Additive Manufacturing.

Das Lehrgebiet verfügt über ein Labor, in dem alle industriell verfügbaren AM-Verfahren vertreten sind. Darunter befinden sich besonders industrietaugliche Maschinen zur generativen Herstellung von Prototypen und Endprodukten. Eine entsprechende Infrastruktur zur Nachbearbeitung von Metall- sowie Kunststoffbauteilen ist ebenfalls vorhanden.

Neben den Industriellen Maschinen verfügt unser Labor über eine große Anzahl an Consumer Druckern (Fabber), welche nach erfolgter Evaluation nun weiterentwickelt werden.

Mehr Informationen zum GoetheLab und zur Technologie 3D-Drucken können Sie auf unserer Homepage finden.