Herzlich Willkommen

Der FabBus ist ein Projekt der FH Aachen, mit dem Ziel die Technologie des 3D-Druckens an Schulen und in Unternehmen zu fördern.

Die obere Etage des mobilen Schulungsraums bietet eine perfekte Lernumgebung und ist mit acht Arbeitsplätzen und individuellen Workshops für jede Besuchergruppe ausgestattet. Die untere Etage, mit einer großen Anzahl an Showbauteilen und Fachliteratur, macht die Technik erlebbar und verständlich.

Ein inzwischen sechsköpfiges Team des Goethe-Labs, unter Leitung von Prof. Dr.-Ing. Andreas Gebhardt, arbeitet aktuell daran dies für Sie möglich zu machen.

Bei Interesse an einer Zusammenarbeit oder eines Sponsorings wenden Sie sich bitte an uns!

Leistungen für Schulen

Schülerinnen und Schüler können durch unterschiedliche Workshops die Technologie des 3D-Druckens an ihrer Schule kennenlernen und erleben.

Der Fabbus bietet eine hervorragende Möglichkeit durch 3D-Drucken Mathematik, Technologie, Ingenieurwesen, Technik, und Design-Fähigkeiten zu vermitteln.

Durch eine Integration in den Unterricht vor und nach dem FabBus-Besuch, können das 3D-Drucken und Themen aus der Unterrichtswelt kombiniert und miteinander verbunden werden.
Hierdurch wird ein abgerundetes Lernkonzept für den MINT-Bereich geboten.

Unser aktuelles Workshop-Angebot und die Buchungsmöglichkeit über das zdi-netzwerk finden Sie hier.

Leistungen für Unternehmen

Der FabBus bietet Unternehmen die Möglichkeit, Schulungen und Workshops im Bereich der Additiven Fertigung direkt vor Ort durchzuführen.

Besonders Klein-und Mittelständige Unternehmen der Region profitieren von dem mobilen Schulungsraum. Individuell und branchenspezifisch angepasste Mitarbeiterschulungen sind Bestanteil der angebotenen Leistung für Unternehmen.
Das GoetheLab der Fachhochschule Aachen greift dabei auf eine langjährige Erfahrung in Lehre und Forschung rund um die Additive Fertigung zurück.

Darüberhinaus kann der Bus für Messen und Firmen-Events gebucht werden.

Weitere Informationen und Buchungsmöglichkeiten finden Sie hier.